Erlangen: Einbrecher wurde überrascht

Erlangen: Einbrecher wurde überrascht

Einbrecher von Wohnhausbesitzer überrascht – Zeugenaufruf

ERLANGEN. (244) Am frühen Montagmorgen (21.02.2022) stieg ein unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus im Erlanger Osten ein. Der Einbrecher wurde vom Hausbesitzer überrascht und konnte unerkannt fliehen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Zwischen 03:15 Uhr und 03:30 Uhr stellte der Besitzer eines Einfamilienhauses in der Erlanger Drausnickstraße einen unbekannten Mann in seiner Küche fest.

Als der 61-jährige Bewohner den Einbrecher ansprach, flüchtete dieser aus dem Haus und entkam unerkannt. Der Täter hatte offensichtlich zuvor in einem Nebenraum einen Schrank durchwühlt. 

Wie der unbekannte Mann in das Einfamilienhaus kam und ob ein Entwendungsschaden entstanden ist, ist momentan Gegenstand der Ermittlungen des zuständigen Fachkommissariats der Kriminalpolizei Erlangen. 

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können oder in diesem Zusammenhang andere verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden. 

Quelle: PP Mittelfranken / Lisa Hierl
Foto: © CMS-MEDIEN

Related Articles